HAMBURG UNITED e.V.

 NOT JUST FOOTBALL

#AusVielenEinDeutschland





Wir vom Verein Hamburg United stehen für viele Dinge, aber besonders für Toleranz und Respekt. Und wir freuen uns über die Vielfalt an verschiedenen Menschen. Wir leben das Motto #AusVielenEinDeutschland, das jeden willkommen heißt, ein Teil von uns zu werden.

Und so ist unser #AusVielenEinDeutschland entstanden. Mit diesem # wollen wir einen Beitrag leisten zur Inklusion aller in Deutschland lebenden Menschen. Wir würden uns freuen, wenn auch ihr den # dafür verwendet, sehr gerne für Beispiele, wo diese Inklusion schon stattfindet.

Feier-, Fest- und Aktionstage











26. - 27. September 2022

20. September 2022

19. August 2022

Rosch ha-Schana ist das jüdische Neujahrsfest, weil es laut Talmud der Beginn und in der Folge der Jahrestag der Weltschöpfung ist. Das Fest dauet zwei Tage und beginnt bereits am Vorabend des ersten Tages, da der jüdische Tag immer am Abend beginnt. An Roshhashana wird Gottes Erbarmen mit traditionellen Handlungen und festlichen Mahlzeiten gefeiert. Dieses Jahr wird das Jahr 5783 gefeiert. Gläubige wünschen sich „Shanah Tova“ - ein gutes Jahr!

Der Weltkindertag wird seit 1954 in vielen westlichen Ländern gefeiert, allerdings wurde ihm in (West-)Deutschland im Gegensatz zum Kindertag am 1.6. in der ehemaligen DDR kaum Beachtung geschenkt. Erst seit der Wiedervereinigung 1989 wird er auch offiziell begangen, seitdem gibt es in Deutschland mit dem Weltkindertag der UN am 20. November ingesamt drei Kindertage. Alle Kindertage sollen auf die Rechte und Bedürfnisse der Kinder aufmerksam machen, haben aber auch Kindergesundheit und Ernährung im Fokus.

Krishna Janmashtami, auch bekannt als Gokulashtami oder einfach Janmashtami, ist ein jährliches hinduistisches Fest, das die Geburt von Krishna, dem achten Avatar von Vishnu, feiert. Hindus feiern Janmashtami durch Fasten, Singen, gemeinsames Beten, Zubereiten und Teilen von speziellen Speisen, Nachtwachen und den Besuch von Krishna- oder Vishnu-Tempeln. Dahi Handi wird am Tag nach Janmashtami gefeiert. Hier brechen die Gläubigen das Dahi Handi, das ein Teil dieses Festes ist. Der Begriff Dahi Handi bedeutet wörtlich "irdener Topf mit Joghurt".
Das Fest erhält diesen beliebten regionalen Namen durch die Legende des kleinen Krishna. Demnach würde er Milchprodukte wie Joghurt und Butter suchen und stehlen und die Menschen würden ihre Vorräte hoch oben außerhalb der Reichweite des Babys verstecken. Krishna würde bei seiner Verfolgung alle möglichen kreativen Ideen ausprobieren, wie z. B. mit seinen Freunden menschliche Pyramiden bauen, um diese hoch hängenden Töpfe zu zerschlagen.







14. Juli 2022

08. - 12. Juli 2022

06. Juli 2022

Das buddhistische Fest Asalha erinnert an die Entstehung und Verbreitung des Buddhismus. Es heißt auch Esala-Perahera.
Eine Woche lang pilgern viele Buddhisten zu einer der heiligen Stätten, in denen Reliquien von Buddha aufbewahrt werden, also Überbleibsel wie z. B. ein Zahn, eine Haarlocke oder ein Knochen.
Außerdem finden überall riesige kunterbunte Umzüge statt. Mit diesen Prozessionen feiern Buddhisten den Auszug von Siddharta Gautama aus dem Palast seiner Eltern, seine erste Predigt und die Weiterführung seiner Lehre nach seinem Tod.

Opferfest oder Eid al-Adha ist das höchste muslimische Fest. Es ist der Höhepunkt der Pilgerfahrt (des Hadsch). An diesem Tag wird des Propheten Ibrahim gedacht, der mit der Opferung seines Sohnes Ismael sein Gottvertrauen bewies. Aus Dankbarkeit, dass Gott ihm seinen Sohn wiedergab, opferte er einen Widder, den er im Kreis von Freunden mit Bedürftigen teilte.

Nach der buddhistischen Legende lebte der erste Dalai Lama nach seinem physischen Tod im Körper eines Neugeboren weiter. Der Vorgang wiederholte sich mehrere Male über Jahrhunderte, und auch der 13. Dalai Lama hat eine Prophezeiung gemacht, in der er den genauen Ort seiner Wiedergeburt beschrieb.
Im Jahr 1940, im Alter von 5, wurde Lhamo Döndrub offiziell als der spirituelle Führer von Tibet vorgestellt und hat einen neuen Namen, Tenzin Gyatso, bekommen. Im Jahr 1959, im Alter von 23, hat er seine Abschlussprüfung an Lhasa Jokhang-Tempel mit Auszeichnung abgelegt. 1989 hat der 14. Dalai Lama den Friedensnobelpreis erhalten.







20. Juni 2022

05. - 06. Juni 2022

01. Juni 2022

Der Weltflüchtlingstag ist ein internationaler Tag, der von den Vereinten Nationen ausgerufen wurde, um Flüchtlinge auf der ganzen Welt zu ehren. Er würdigt die Stärke und den Mut von Menschen, die gezwungen waren, aus ihrem Heimatland zu fliehen, um Konflikten oder Verfolgung zu entkommen. Dieser Tag ist eine Gelegenheit, Empathie und Verständnis für ihre Notlage zu wecken und ihre Widerstandskraft beim Wiederaufbau ihres Lebens zu würdigen. Wer auch immer. Wo auch immer. Wann auch immer. Jeder hat das Recht, sich in Sicherheit zu bringen.

Der Heilige Geist erschien den Jüngern das erste Mal an Pfingsten als Flammen aus Feuer, so konnten sie ihn sehen und allen von Jesus und Gott erzählen. So erreichte der Heilige Geist damals in Jerusalem viele Menschen, obwohl sie verschiedene Sprachen sprachen. Sie sollten verkünden, dass alle sich taufen lassen und an Gott und seine Liebe glauben sollen. Da nun alle Menschen über Jesus redeten, nennt man Pfingsten auch den Geburtstag der Kirche.

Der Internationale Kindertag wird seit 1950 in den Ländern des ehemaligen Ostblocks gefeiert, aber inzwischen auch in vielen anderen Ländern der Welt. In der ehemaligen DDR fanden an diesem Tag statt des Schulunterrichts große Kinderfeste statt. Der Kindertag sollte die Rechte der Kinder fördern, aber auch für Frieden und Völkerverständigung einstehen. Seit der Wiedervereinigung 1989 gibt es in Deutschland damit drei Kindertage, die anderen sind am 20.9. und am 20.11.







26.Mai 2022

26. Mai 2022

17. Mai 2022

Der Vatertag ist ein in verschiedenen Ländern begangenes Brauchtum zu Ehren der Väter und wird dort zumeist ähnlich gefeiert wie der Muttertag. In Deutschland findet der Vatertag seit etwa 100 Jahren am Feiertag Christi Himmelfahrt statt. Und auch wenn hierzulande einige, meist kinderlose Männer, ihn eher für eine zünftige Sause nutzen, möchten wir an dieser Stelle einmal den vielen Vätern „Danke“ sagen, die sich aktiv bei der Betreuung und Erziehung ihrer Kinder einbringen.

Christen glauben, dass Jesus nach seinem Tod noch einmal auf die Erde zurückgekehrt und dann erst von Gott in den Himmel aufgenommen worden ist. Dieses Ereignis feiern Christen am Himmelfahrtstag.
Viele Christen gehen an diesem Tag in die Kirche, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Christi Himmelfahrt ist aber auch ein gesetzlicher Feiertag, an dem in Deutschland die meisten Menschen nicht arbeiten müssen. Viele nutzen ihn, um sich mit der Familie und Freunden zu treffen oder gemeinsam Ausflüge zu unternehmen.

Der Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie soll durch verschiedene Aktionen und Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit auf die Diskriminierung und die Rechte der LGBTQ+ Community aufmerksam machen. Noch immer werden Menschen mit einer anderen als der heterosexuellen Orientierung weltweit gesellschaftlich und auf institutioneller Ebene alltäglich diskriminiert. Auch wir teilen den Aufruf zu Toleranz, Vielfalt und gleichen Rechten für alle Menschen.







15. Mai 2022

08. Mai 2022

02. - 04. Mai 2022

Vesakh ist das wichtigste Fest im Buddhismus, denn es feiert die Geburt von Siddharta Gautama, des Religionsstifters, aber auch seine Erleuchtung unter einem Feigenbaum und seinen Eingang ins Nirwana.
Dort, wo viele Buddhisten leben, schmücken sie an Vesakh die Straßen mit Lichtern, Fahnen und Buddha-Bildern und verteilen Geschenke. In Nepal darf an diesem Tag kein Tier getötet werden und in vielen Ländern Südostasiens werden Vögel und andere Tiere freigelassen.

Der Muttertag ist ein Tag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft. Entgegen der allgemeinen Annahme, dass der Tag eine Erfindung der Blumenhändler sei, wurde der Tag durch die englische und amerikanische Frauenbewegung geprägt und entstand in seiner heutigen Form durch das von einer Methodistin veranstaltete Memorial Mothers Day Meeting anlässlich des zweiten Todestages ihrer verstorbenen Mutter.

Zuckerfest oder Id al-Fitr ist das Fastenbrechen und damit die Beendigung des Fastenmonats Ramadan. Das Ende des Fastens feiern Muslime und Muslimas auf der ganzen Welt mit diesem dreitägigen Fest. Traditionell wird das Fest ähnlich wie im Christentum an Weihnachten gemeinsam mit der Familie verbracht. Man geht zusammen in die Moschee und es gibt Geschenke, meist allerdings nur für die Kinder.







21. April - 2. Mai 2022

16. - 23. April 2022

15. - 18. April 2022

Das Ridván-Fest ist der höchste und heiligste Feiertag der Bahá'i. Das Fest erstreckt sich über 12 Tage und erinnert an die erste Verkündung der Religion durch Baha'u'llah in Ridván/Irak. Die Gläubigen treffen sich an diesen Tagen in den Andachtsräumen, um gemeinsam zu feiern. Anschließend wird oftmals in der Familie zusammen gegessen. Allen Feiernden wünschen wir ein frohes Ridván-Fest.

Pessach gehört zu den wichtigsten Festen des Judentums, es erinnert an den Exodus (Auszug) aus Ägypten, also die Befreiung der Israeliten aus der Sklaverei. Es ist ein achttägiges Familienfest mit verschiedenen Riten, das bereits am Vorabend des ersten Tages mit dem Seder-Abend beginnt: Die Festtafel ist voller Symbole, Speisen werden in einer bestimmten Reihenfolge gegessen und vier Becher Wein getrunken.

Warum feiern die Christen Ostern?
Alles beginnt mit Palmsonntag, dem letzten Sonntag vor Ostern, an dem Jesus in Jerusalem seine Freunde zum jüdischen Pessachfest besuchen wollte. Die Menschen streuten ihm zu Ehren Palmzweige auf den Boden. Am Gründonnerstag feierte Jesus mit seinen zwölf Jüngern das letzte Abendmahl, bevor er verraten und an Karfreitag gekreuzigt wurde. Am Ostersonntag wird schließlich die Auferstehung Jesus Christus gefeiert und damit auch das Leben nach dem Tod thematisiert.
Auch heute noch werden viele Wohnungen und Häuser mit Palmkätzchenzweigen geschmückt. An Karfreitag, dem höchsten evangelischen Feiertag, gedenken die Christen dem Tod Jesus Christus, teilweise durch strenges Fasten. Es ist ein Tag der Besinnlichkeit und der Stille, in der Kirche gibt es bis zum Ostersonntag kein Orgelspiel. In Deutschland sind öffentliche Feste und Sportveranstaltungen an diesem Tag verboten. Am Abend vor Ostersonntag wird traditionell das Osterfeuer entzündet. In den Kirchen finden Gottesdienste statt, bei denen die Osterkerze entzündet wird, deren Licht als Symbol für Jesus Christus gilt. Eier gelten als Symbol von Leben und Auferstehung, darum hat sich der Brauch entwickelt, sie zu verstecken, so dass jedes Jahr kleine und große Kinder Spaß an der Ostereiersuche haben.







08. April 2022

02. April - 01. Mai

21. März 2022

Heute wird der internationale Tag der Sinti und Roma begangen. Der weltweite Aktionstag soll zum einen auf den Rassismus und die Diskriminierung der Sinti und Roma aufmerksam machen. Sinti und Roma sind die größte Minderheit in Europa. Der Aktionstag soll aber auch die Kultur der Sinti und Roma feiern.

Ramadan heißt der 29-tägige Fastenmonat, in dem gläubige Muslimas und Muslime vom Sonnenaufgang an nichts essen und trinken, nach Sonnenuntergang und dem Abendgebet wird dann mit Familie und Freunden iftar (Abendmahlzeit) gefeiert. Das Fasten wird als heilige Pflicht im Islamischen Glauben verstanden, es gehört zu den fünf Säulen des Islams. Das Ziel ist es unter anderem ein neues Bewusstsein zu erlangen, dass es nicht selbstverständlich ist genug Essen und Trinken zu haben. In diesen Tagen sollten Muslimas und Muslime besonders nett zueinander sein und gute Taten vollbringen. Das Ende der Fastenzeit wird mit dem uns bekannten #Zuckerfest begangen.
Wir wünschen allen Muslimas und Muslimen viel Kraft und Durchhaltevermögen.

Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz sind Probleme, denen sich alle Gesellschaften stellen müssen. Es ist wichtig, dass sich jede:r von uns gegen rassistische Vorurteile und intolerante Haltungen einsetzt.
Der Internationale Tag gegen Rassismus wird am Gedenktag des Sharpeville Massakers begangen. An diesem Tag erschoss die Polizei in Sharpeville (Südafrika) 69 Menschen bei einer friedlichen Demonstration gegen das Apartheid-Regime im Jahr 1960. Hunderte wurden verletzt, zum Teil schwer. Auch über 60 Jahre nach dem Massaker sterben immer noch weltweit Menschen aufgrund von rassistischen Einstellungen anderer. Der Tag soll uns daran erinnern und dazu aufrufen, uns gegen jeglichen Hass und Diskriminierung aufgrund der Herkunft, Hautfarbe oder Religion zu stellen.







21. März 2022

19. März 2022

8. März 2022

Nowruz ist das nationale Neujahrsfest, das im Iran, in Afghanistan, in den kurdischen Gebieten des Irak, in der Türkei und in Syrien sowie in ganz Zentralasien gefeiert wird. Das Frühlingsfest, dessen Aktivitäten die Wiedergeburt und die Verbindung zwischen Mensch und Natur symbolisieren, beginnt mit der Frühlings-Tagundnachtgleiche - dem Zeitpunkt, an dem die Sonne den Äquator überquert und Tag und Nacht gleich lang sind. Während sich die zweiwöchigen Feierlichkeiten darauf konzentrieren, Verwandte zu besuchen, zu picknicken, zu reisen und traditionelles Essen zu essen, ist Nowruz selbst - das ist Farsi für Neuer Tag - durchdrungen von alten Mythen und Fiktionen sowie Traditionen und Symbolen. Mehr als 300 Millionen Menschen feiern jedes Jahr Nowruz.

Holi ist ein altes hinduistisches Fest, das später auch bei nicht-hinduistischen Gemeinschaften populär wurde und die Ankunft des Frühlings nach dem Winter ankündigt. Es steht für den Sieg des Guten über das Böse und wird als ein Tag gefeiert, an dem Glück und Liebe verbreitet werden. Es wird im März gefeiert, was dem hinduistischen Kalendermonat Phalguna entspricht. Das Fest wird auch als Dankeschön für eine gute Ernte gefeiert. Am Holi-Tag färben sich ganze Straßen und Städte rot, grün und gelb, wenn die Menschen farbiges Pulver in die Luft werfen und andere damit besprühen.

Der International Women's Day (IWD) bzw. der Internationale Frauentag ist ein weltweiter Tag, an dem die sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Errungenschaften von Frauen gefeiert werden. Der Tag ist auch ein Aufruf zum Handeln, um die Gleichstellung der Geschlechter zu beschleunigen. Der IWD ist weder länder-, gruppen- noch organisationsspezifisch. Keine Regierung, NGO, Wohltätigkeitsorganisation, kein Unternehmen, keine akademische Einrichtung, kein Frauennetzwerk und kein Medienzentrum ist allein für den Internationalen Frauentag verantwortlich. Der Tag gehört allen Gruppen gemeinsam und überall. Gloria Steinem, die weltbekannte Feministin, Journalistin und Aktivistin, sagte einmal: "Die Geschichte des Kampfes der Frauen für Gleichberechtigung gehört weder einer einzelnen Feministin noch einer einzelnen Organisation, sondern den kollektiven Bemühungen aller, denen die Menschenrechte am Herzen liegen." Mach den Internationalen Frauentag zu deinem Tag und tu, was du kannst, um wirklich etwas für Frauen zu bewirken.







3. - 5. März 2022

8. - 10. Februar 2022

27. Januar 2022

Das Losar-Fest in Tibet ist ein buddhistisches Fest, mit dem das Ende des alten Jahres und der Beginn eines neuen Jahres gefeiert wird, das den Tibeter:innen Gutes, Wohlstand und Wohlergehen bringen soll. Losar wird mit Gebeten, dem Zeigen von Gebetsfahnen, religiösen Zeremonien, Volkstänzen, dem Weiterreichen von Feuerfackeln und Familientreffen gefeiert. Es ist eines der am meisten gefeierten tibetischen Feste. Die typische Küche während des Losar-Festes in Tibet besteht aus verschiedenen Fleischsorten, Brot, Buttertee aus Yakmilch und anderen Gerichten, die den Gästen serviert werden, die in die Häuser eingeladen werden. Die Familien besuchen die Tempel, um Gebete zu sprechen und den Mönchen Geschenke zu machen. Das Fest findet in den Monaten Januar bis März statt und die genauen Daten werden nach dem Mondkalender festgelegt. Es soll am ersten Tag des ersten Monats des tibetischen Kalenders beginnen, wenn der Neumond zu sehen ist.

Das Hızır Fasten (Hızır orucu) gilt als eines der wichtigsten Feste im Alevitentum. Hızır gilt bei den Alevit:innen als heiliger Schutzpatron, der Menschen in Not zur Hilfe eilt. An den drei Tagen fasten Gläubige von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Am Abend des letzten Tages wird das Fasten in der Gemeinde gemeinsam gebrochen, besondere Speisen werden unter den Gläubigen geteilt, Geschichten über Hızır werden erzählt und es wird zusammen gesungen. Wir wünschen eine gesegnete Fastenzeit!

Der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 27. Januar wurde im Jahr 2005 von den Vereinten Nationen zum Gedenken an den Holocaust und den 60. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau eingeführt. Der 27. Januar soll an die Millionen von Opfern erinnern, die aufgrund ihrer Religion, Ethnie, sexuellen Orientierung, Behinderung oder politischen Einstellung durch die Nationalsozialist:innen ermordet wurden. Dieser Gedenktag soll aber auch als Aktionstag gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Menschenhass dienen. In Deutschland wird dieser Tag seit 1996 zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus begangen. Israel begeht seit 1951 mit dem Jom haScho’a einen eigenen jährlichen Gedenktag am 27. Nissan des jüdischen Kalenders.







6. - 7. Januar 2022



Frohe Weihnachten! Weltweit feiern etwa 300 Millionen orthodoxe Christ:innen das Weihnachtsfest am 6. und 7. Januar, da sich die orthodoxen Kirchen nach dem Julianischen Kalender richten. Gefeiert wird Weihnachten traditionell im Familienkreis und mit dem Besuch einer Weihnachtsmesse.





E-Mail
Karte
Instagram